Wortlaut der Erstattung

Wir erstatten Ihnen das Geld zurück, wenn…

Sie aus einem der unten aufgeführten Gründe nicht an der Buchung teilnehmen können und die erforderlichen Nachweise dafür erbracht haben.

  • Erkrankung / Verletzung
  • Bestehende medizinische Erkrankung
  • Schwangerschaftskomplikation
  • Todesfall in der unmittelbaren Familie
  • Ausfall des öffentlichen Verkehrs
  • Planmäßiger Ausfall der Fluggesellschaft
  • Mechanischer Defekt
  • Geschworenendienst
  • Gerichtliche Vorladung
  • Häuslicher Notfall
  • Militär- und Rettungskräfte-Notfall
  • Ungünstiges Wetter
  • beruflich verzogen
  • Ticketdiebstahl
  • Reiseverbot der Regierung
  • Änderungen von Prüfungsterminen

Wir können nach unserem absoluten Ermessen auch andere Notfallsituationen in Betracht ziehen, wobei Sie diese Umstände eventuell nachweisen müssen.

Covid-19…

Die Covid-19-Pandemie hat uns veranlasst, eine Erweiterung der Gründe für die Rückerstattung in Betracht zu ziehen. Wir können eine Rückerstattung vornehmen, wenn Sie aus diesem Grund nicht teilnehmen können:

  1. Sie oder jemand aus Ihrem unmittelbaren Haushalt hat innerhalb der letzten 14 Tage unmittelbar vor der Buchung einen positiven Covid-19-Bescheid erhalten; dies wird durch den Nachweis eines positiven Testergebnisses belegt.
  2. Der Krankenhausaufenthalt oder Tod Ihres unmittelbaren Familienmitglieds aufgrund von Covid-19 innerhalb der 28 Tage unmittelbar vor der Buchung; nachgewiesen durch eine ärztliche Bescheinigung / Sterbeurkunde.
  3. Eine signifikante Veränderung Ihres derzeitigen Gesundheitszustandes in den 14 Tagen unmittelbar vor der Buchung führt dazu, dass der Arzt Ihnen aufgrund des Risikos einer Kontaktinfektion mit Covid-19 empfiehlt, nicht teilzunehmen.

Rückerstattungen werden nicht gewährt, wenn Sie nicht teilnehmen, weil Sie besorgt sind, an Covid-19 zu erkranken oder sich ohne einen positiven Covid-19-Test selbst isolieren, oder wenn die Buchung storniert wird.

Diese Gründe für eine Rückerstattung werden auf einer völlig diskretionären Basis betrachtet und sind nicht als Garantie für eine Rückerstattung zu verstehen.

**Lesen Sie die vollständigen Bedingungen und Vorschriften unten, um die Rückerstattungsrichtlinie und alle ausgeschlossenen Gründe für Covid-19-Rückerstattungsanträge nachzuvollziehen.

Beantragung einer Rückerstattung

Ihr Rückerstattungsantrag und Ihre Zahlung werden von unserem Rückerstattungsteam bearbeitet, welches als Verwalter unserer Rückerstattungsbedingungen fungiert.

Um eine Rückerstattung zu beantragen, müssen Sie das Rückerstattungsantragsformular hier ausfüllen, sobald Sie wissen, dass Sie die Buchung nicht wahrnehmen können, bis spätestens 60 Tage nach der Buchung.

Wenn Ihre Buchung storniert oder verschoben wird, sollten Sie sich mit unserem Kundendienstteam in Verbindung setzen, um Ihre Optionen zu besprechen; die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Buchungsbestätigung.

Allgemeine Rückerstattungsbedingungen
  • Wir erstatten keine Rückerstattung bei Nichtinanspruchnahme einer Buchung, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit einer übertragbaren Krankheit, einschließlich Covid-19, steht.
  • Sie müssen alle Vorkehrungen treffen, rechtzeitig zu erscheinen, um die Buchung wahrnehmen zu können.
  • Zum Zeitpunkt der Buchung dürfen Ihnen keine Gründe bekannt sein, die zu einem Erstattungsantrag führen könnten.
  • Sie müssen alle angemessenen Vorkehrungen treffen oder angemessene alternative Vorkehrungen treffen, um einen Erstattungsantrag zu verhindern oder zu reduzieren.
  • Wir werden auf diesem Wege keine Rückerstattung leisten, wenn ein bestehender Anspruch auf Entschädigung durch eine andere zahlende Partei besteht, z.B. wenn Ihre Buchung storniert oder verschoben wird.
  • Sie werden aufgefordert, auf eigene Kosten Belege und eine Kopie der Buchungsbestätigung
  • Der maximale Rückerstattungsbetrag darf den Gesamtwert der Buchung oder £5.000 GBP oder den Gegenwert in einer anderen Währung pro Person nicht überschreiten.
Was erstatten wir zurück? Was erstatten wir nicht zurück? Erforderliche Nachweise
Erkrankung / Verletzung 

bedeutet eine Krankheit oder eine unfallbedingte Verletzung bei Ihnen oder einem Mitglied Ihrer unmittelbaren Familie. Wir erstatten ebenfalls die Kosten für das ärztliche Attest bei gültigem Erstattungsantrag.

 

·       Ein ärztliches Attest oder eine ärztliche Bescheinigung, in der die Einzelheiten der Krankheit oder Verletzung, das Datum des Auftretens und die Tatsache bestätigt werden, dass Sie an der Buchung nicht teilnehmen können. (Für die Rückerstattung des ärztlichen Attests ist eine Quittung erforderlich)
Bestehende medizinische Erkrankung

bedeutet einen körperlichen oder geistigen Gesundheitszustand, der Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung bekannt war und der Sie normalerweise nicht daran hindern würde, an der Buchung teilzunehmen.

  • Wo die Umstände für Ihren bereits bestehenden Gesundheitszustand Sie normalerweise daran hindern würden, an der Buchung teilzunehmen.
·       Ärztlicher Vermerk oder ärztliches Attest, datiert vor dem Datum der Buchung. (Für die Rückerstattung des ärztlichen Attests ist eine Quittung erforderlich)
Schwangerschaftskomplika-tion

bedeutet eine Schwangerschaftskomplikation, von der Sie zum Zeitpunkt der Buchung nichts wussten und die dazu führt, dass Sie die Buchung nicht wahrnehmen können.

·       Normale Schwangerschaft. ·       Ärztlicher Vermerk oder ärztliches Attest, datiert vor dem Datum der Buchung. (Für die Rückerstattung des ärztlichen Attests ist eine Quittung erforderlich)
Todesfall

bezeichnet den Todesfall von Ihnen zu einem beliebigen Zeitpunkt vor der Buchung oder den Tod eines unmittelbaren Familienmitglieds oder einer oder mehrerer Personen in der Gruppe, die mit Ihnen an der Veranstaltung teilnehmen werden, bis zu 4 Wochen vor dem Datum der Buchung.

·       Eine Sterbeurkunde.
Ausfall des öffentlichen Verkehrs

bedeutet eine unerwartete Störung oder einen Ausfall des öffentlichen Verkehrsnetzes, von der Sie zum Zeitpunkt der Buchung oder vor dem Datum der Buchung realistischerweise keine Kenntnis gehabt haben konnten.

·       Bei finanziellem Ausfall von öffentlichen Verkehrsmitteln. ·       Eine Kopie der Mitteilung über den Ausfall oder die Störung des öffentlichen Verkehrs. (Diese ist normalerweise auf der Website des Verkehrsunternehmens erhältlich).
Planmäßiger Ausfall der Fluggesellschaft

bedeutet die Annullierung eines Fluges oder mehrerer Flüge, von denen Sie vor dem Buchungsdatum keine Kenntnis hatten und die Sie daran hindern, Ihre Buchung wahrzunehmen.

  • Wenn Sie Ihren Flug gebucht haben und dieser annulliert oder verschoben wird und Sie einen Anspruch auf Entschädigung durch die Fluggesellschaft oder einen anderen Zahlungspflichtigen haben.
  • Wenn Sie vor dem Datum der Buchung von der Störung wussten und keine angemessenen geeigneten alternativen Reisevorkehrungen getroffen haben.
  • Wenn es einen finanziellen Ausfall eines Transportanbieters gibt.
  • Wenn der Zweck oder Grund, aus dem Sie Ihren Flug gebucht haben, um teilzunehmen, geändert oder storniert wurde.
  • Eine Kopie Ihres Flugtickets und eine Stornierungsmitteilung der Fluggesellschaft.
Mechanischer Defekt

bedeutet, dass in den 24 Stunden vor der Buchung eine mechanische Panne, ein Unfall, Feuer oder Diebstahl eines Fahrzeugs, das Sie zur Buchung bringt, vorliegt.

·       Wenn Sie nicht genügend Zeit für die Anreise zur Buchung vorgesehen haben.

·       Wenn Sie keine angemessenen Alternativvorkehrungen für die Anreise zur Buchung getroffen haben.

·       Defekt – Eine Kopie des Pannenberichts Ihres Abschleppdienstes.

·       Eine Vorfallsnummer oder einen Bericht der Polizei oder der zuständigen Verkehrsbehörde.

Geschworenendienst

bedeutet eine Vorladung zur Teilnahme am Geschworenendienst über das Datum der Buchung, von der Sie zum Zeitpunkt der Buchung nichts wussten.

 

·       Eine Kopie des Schreibens, in dem der Geschworenendienst verlangt wird.
Gerichtliche Vorladung

bedeutet, dass Sie am Tag der Buchung als Zeuge in ein Gerichtsverfahren geladen werden, von dessen Datum Sie nicht wussten, als Sie die Buchung vornahmen.

·       Jede gerichtliche Vorladung, bei der Sie namentlich als Angeklagter in einem Strafverfahren genannt werden oder bei der Sie Opfer eines Strafverfahrens sind. ·       Eine Kopie der Gerichtsvorladung.
Häuslicher Notfall

bedeutet einen Einbruch, Brand, böswillige Beschädigung oder Überschwemmung Ihrer Privatwohnung bis zu 48 Stunden unmittelbar vor der Buchung, wobei Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung nichts derartiges bekannt war.

·       Einbruch, Überschwemmung, böswillige Beschädigung – Ein polizeiliches Aktenzeichen oder Beweise aus der Einreichung eines Antrags bei Ihrer Hausversicherung.

·       Feuer – Ein Bericht der Feuerwehr und/oder der Polizei.

Rückruf der Streitkräfte und Notfalldienste

bedeutet, dass Sie als Angehöriger der Streitkräfte, der Reserve-Streitkräfte oder der Notfalldienste am Tag der Buchung zum Dienst berufen werden oder ins Ausland entsandt werden und nicht an der Buchung teilnehmen können.

·       Sie wussten zum Zeitpunkt der Buchung von der Arbeit oder hatten diese geplant, bevor Sie die Buchung vornahmen.

·       Sie haben einen Antrag auf Urlaub für das Datum der Buchung gestellt, der nicht erfolgreich war.

·       Eine Mitteilung Ihres befehlshabenden Offiziers oder Vorgesetzten zur Bestätigung, dass Sie zur Arbeit oder zum Dienst gerufen wurden und dass dies nicht Ihr ursprünglicher Zeitplan war.
Ungünstiges Wetter

bedeutet Wetter, bei dem eine Regierungsbehörde Warnungen vor Reisen ausgegeben hat, die Sie gänzlich daran hindern, an der Buchung teilzunehmen.

·       Ungünstiges Wetter ohne Warnungen der Regierungsbehörde, nicht zu reisen. ·       Eine Kopie der Reisewarnung der Regierungsbehörde.

·       Bestätigung relevanter Streckensperrungen.

Beruflich verzogen

bedeutet eine Ihnen von Ihrem Arbeitgeber auferlegte Verpflichtung zum Umzug, die Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung unbekannt war. Der Umzug kann vorübergehend oder dauerhaft sein und muss zum Zeitpunkt der Buchung mehr als 100 Meilen (161 km) von Ihrer Wohnadresse entfernt sein.

·       Teilnahme an Geschäftstreffen und Geschäftsreisen.

·       Die vorübergehende Umsiedlung aus beruflichen Gründen muss für einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten erfolgen.

·       Ein Schreiben Ihres derzeitigen Arbeitgebers, das den Umzug bestätigt.
Diebstahl der Tickets

bedeutet den Diebstahl eines physischen Tickets für die Buchung innerhalb von 24 Stunden vor der Buchung, das nicht ersetzt werden kann.

·       Wo Tickets vor der Buchung oder am selben Tag ersetzt werden können. ·       Einen Polizeibericht oder eine Fallnummer, um den Diebstahl zu bestätigen.

·       Eine E-Mail vom Buchungsagenten, in der bestätigt wird, dass sie die Tickets nicht ersetzen/neu ausstellen können.

Reiseverbot der Regierung

bedeutet, dass Sie die Buchung aufgrund eines öffentlichen Reiseverbots, das entweder von der Regierung Ihres Wohnsitzlandes oder von dem Land, in das Sie reisen, in den 7 Tagen vor der Buchung erlassen wurde, nicht wahrnehmen können.

·       Wenn Ihre Regierung einen Reisehinweis oder eine Reisewarnung, aber kein Reiseverbot in das Land, in dem sich die Buchung befindet, ausgesprochen hat.

·       Wenn Ihre Regierung ein internes Reiseverbot oder eine Reisesperre für das Gebiet, die Stadt oder den Staat in Ihrem Land erlassen hat, in dem sich die Buchung befindet.

·       Wenn Sie die Buchung vorgenommen haben, nachdem das Reiseverbot der Regierung bereits in Kraft war.

·       Wenn zum Zeitpunkt der Buchung ein nationales oder internationales Gremium oder eine nationale oder internationale Behörde aufgrund des Ausbruchs einer übertragbaren Krankheit, die Sie daran hindert, Ihrer Buchung nachzukommen, ein Reiseverbot, eine Warnung, eine Empfehlung oder eine Einschränkung des Personenverkehrs verhängt oder erlassen hat.

·       Wenn Sie Ihr Visum nicht erhalten haben oder es abgelehnt wurde.

·       Wenn Ihre Buchung storniert oder verschoben wird und Sie ein Recht auf Rückerstattung, Gutschrift oder Gutschein von einer anderen zahlenden Partei haben.

·       Wenn Ihre Buchung verschoben oder umgebucht wird, es sei denn, Sie können nachweisen, dass Sie einen Grund für Ihre Nichtteilnahme am umgebuchten Datum haben, der gemäß diesen Bedingungen rückerstattet werden kann.

·       Belege von der Website Ihrer nationalen Regierung, die das Reiseverbot in das Land oder Gebiet, in dem die Buchung vorgenommen wurde, bestätigen.
Änderungen der Prüfungstermine

bedeutet die unvorhergesehene Änderung des Prüfungstermins für eine Lehrveranstaltung, an der Sie angemeldet sind, auf den/die Tag(e) der Buchung.

 

·       Wenn Sie die Prüfung zuvor nicht bestanden haben und erneut ablegen mussten. ·       Eine Kopie eines Bescheids des Prüfungsgremiums, der Schule, des Kollegiums oder der Universität, der die Änderung des Datums bestätigt.
Notfallsituationen 

bedeutet einen unvorhergesehenen Umstand, der sich völlig außerhalb Ihrer Kontrolle befindet und nicht von Ihnen verschuldet wurde. Die Entscheidung über eine Rückerstattung liegt vollständig im Ermessen unseres Rückerstattungsteams. Wir werden diese Umstände berücksichtigen und sind in keiner Weise verpflichtet, eine Rückerstattung vorzunehmen.

·       Alles, von dem unser Rückerstattungsteam annimmt, dass es nicht beabsichtigt ist, es in diese Liste der triftigen Gründe für eine Rückerstattung aufzunehmen. ·       Alle von unserem Erstattungsteam angeforderten Beweise zur Überprüfung der Notlage.

 

Besondere Gründe, bei denen Rückerstattungen nicht gewährt werden:

Wir erstatten keine Rückerstattung bei Nichtinanspruchnahme einer Buchung, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit folgendem steht:

  • einer übertragbaren Krankheit, die zu Quarantäne oder Einschränkung der Bewegungsfreiheit von Personen, einschließlich Covid-19, führt;
  • tatsächlich oder vermeintlich: Krieg, Feindseligkeiten, Aufruhr usw.; Inhaftierung, Repatriierung, Deportation usw.; giftiges biologisches Material, Radioaktivität usw.; Cyber-Angriffe; Beschlagnahme von Staatseigentum usw;
  • Nichteinhaltung von Gesetzen;
  • jede Buchung, die von den Cookinseln, Kuba, dem Gazastreifen, Iran, Nordkorea, Nigeria oder Syrien ausgeht;
  • wenn sie einer Sanktion, einem Verbot oder einer Beschränkung gemäß den Resolutionen der Vereinten Nationen oder den Handels- oder Wirtschaftssanktionen, Gesetzen oder Vorschriften der Europäischen Union, des Vereinigten Königreichs oder der Vereinigten Staaten von Amerika ausgesetzt sind;
  • wenn der Zeitraum zwischen dem ursprünglich gebuchten Datum und dem Abschlussdatum der durchgeführten Veranstaltung 18 Monate überschreitet.

 

Definitionen

Die folgenden Wörter oder Ausdrücke haben an den Stellen, an denen sie in diesem Dokument fett gedruckt sind, die unten angegebene Bedeutung.

Wir/Uns/Unser – Wir sind der Buchungsbeauftragte, bei dem Sie die Buchung vorgenommen haben.
Sie/Ihr/Ihr selbst – Eine Person, die allein oder als Teil einer Gruppe bei uns eine Buchung vorgenommen hat.
Streitkräfte – Marinedienst, Militär, Heer oder Luftwaffe.
Teilnehmen – beteiligen, mitwirken, mitmachen, nutzen oder anwesend sein.
Buchen – Die im Voraus geplante(n) und gebuchte(n) Dienstleistung(en)/Veranstaltung(en)/Flug(Flüge)/Ticket(s), die von Ihnen mit uns abgeschlossen wurde(n).
Übertragbare Krankheit – bezeichnet jede Krankheit, die von einer infizierten Person oder Spezies direkt oder indirekt auf einen empfänglichen Wirt übertragen werden kann.
Arzt – Ein qualifizierter Mediziner, der bei einer anerkannten Berufsorganisation registriert und lizenziert ist. Dieser Arzt können nicht Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie sein.
Notfalldienste – Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst oder andere Notfalldienste.
Unmittelbare FamilieIhr/e Ehemann, Ehefrau, Lebenspartner, zivile Lebenspartnerin, Eltern, Kind(er), Bruder, Schwester, Großmutter oder Großvater.
Unmittelbarer Haushalt – jede Person, Familie oder andere, die im selben Haushalt wie Sie lebt (ein Nachweis wird verlangt, einschließlich eines Kontoauszugs, einer Regierungsmitteilung oder einer Rechnung eines Stromversorgungsunternehmens, die innerhalb von 2 Monaten vor der Buchung datiert ist).
Zahlende Partei – Jede Organisation oder Einrichtung, die gesetzlich verpflichtet ist, eine Entschädigung für das Versagen des Dienstes zu zahlen, gegen die Sie ein Recht auf Rückerstattung haben.
Rückerstattungsteam – Unser Verwaltungsteam, das für uns als Verwalter aller Rückerstattungsanträge gemäß unseren Rückerstattungsbedingungen fungiert.


WICHTIG
Jede Übersetzung dieses Dokuments aus dem Englischen dient nur zur Hilfe und Information. Im Falle eines Rückerstattungsantrags gilt die englische Sprachfassung als Grundlage für die Abrechnung.

Alle Aspekte dieses Dokuments unterliegen dem englischen Recht und der Rechtsprechung der englischen Gerichte.

Dies ist keine Versicherungspolice. Eine rückerstattungsfähige Buchung ist eine optionale Erweiterung unserer Allgemeinen Verkaufs- und Handelsbedingungen, und sie bietet ein Recht auf Rückerstattung unter bestimmten, in diesem Dokument beschriebenen Umständen.

v3.7.3 extended